Wir über uns 

 

Die Agrartechnik Vertrieb Sachsen GmbH wurde 1990 von Bernhard Bertelsmeier gegründet. Was in den angemieteten Gebäuden der Agrargenossenschaft Ebersbach als Ein-Mann-Betrieb begann, ist heute eines der bedeutendsten Handelsunternehmen für Landtechnik in der Region Sachsen/Brandenburg.

 

Die Firmengebäude (r.o. 1993, r.u. heute) wurden mehrmals umgebaut und erweitert. Dadurch konnten wir unsere Dienstleistungen immer den Kundenwünschen anpassen. Heute verfügt die Agrartechnik Vertrieb Sachsen GmbH am Hauptsitz in Ebersbach über eine Werkstatt mit Platz für sieben Großmaschinen, ein großes Ersatzteillager und verschiedene Lager- und Ausstellungshallen. Für 2014 sind weitere umfangreiche Investitionen geplant. So soll auf einem bereits erworbenen Grundstück eine neue Ausstellungshalle für Neumaschinen entstehen. Die bisherige Lagerhalle wird anschließend modernisiert und zu einem Schulungs- und Trainingscenter umgebaut.

 

Zusammen mit den Filialbetrieben in Schwarzadler (bei Bautzen) und in Dobra (bei Pirna) bieten wir einen flächendeckenden Kundendienst. Ein weiterer Filialbetrieb in Klein Gaglow bei Cottbus wird Ende April 2014 eröffnet. Die B&K Agrartechnik-Service Sachsen GbR in Großweitzschen (Landkreis Döbeln) gehört ebenfalls zum Unternehmensverbund. Auch durch die enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit zahlreichen Agrarbetrieben und -genossenschaften sowie Händlerkollegen aus unserer Region können wir unsere Kunden opitmal betreuen.

 

Doch alle strukturellen und gebäudetechnischen Voraussetzungen wären wertlos ohne unsere hoch motivierten, fachlich erstklassig ausgebildeten Mitarbeiter. Deren Aus- und Weiterbildung hatte von Anfang an einen hohen Stellenwert in der Unternehmenskultur. Heute stehen unseren Kunden 120 Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Verfügung - in der Verkaufsberatung, in der Ersatzteilversorgung und bei technischen Fragen.

 

B&K Großweitzschen   

        Niederlassung Schwarzadler             Niederlassung Klein Gaglow                           Werkstatt Dobra

GEA Fachzentrum Agrartechnik Sachsen

Großvoigtsberg



Chronik 

1990 Gründung der Firma durch den Inhaber Bernhard Bertelsmeier; Miete der Räume von der ortsansässigen LPG in Ebersbach
1994 Gründung der Filiale in Grossweitzschen (bei Döbeln); Kauf und Umbau der Gebäude
1995 Kauf der Gebäude und Grundstücke in Ebersbach
1996 bis 2000

Umfangreiche Um- und Neubauten auf dem Betriebsgelände in Ebersbach

- Umbau Hauptgebäude

- Neubau Lagerhalle

- Neubau Werkstatt

- Erweiterung Ersatzteillager

1998 Kauf Grundstück und Neubau Filiale Schwarzadler (bei Bautzen)
1999 Inbetriebnahme der Werkstatt Dobra (bei Pirna)
2000 Neubau der Lagerhalle in Grossweitzschen
2007

Erweiterung der Werkstatt Schwarzadler

- Neubau der Lagerhalle Schwarzadler

- Neugestaltung und Erweiterung der Hoffläche inkl. neuer Zufahrt

2008

Renovierung der Außenfassade am Verwaltungsgebäude und Werkstatt in Ebersbach

Neugestaltung der Außenwerbung und der Hoffläche

2010 Neugestaltung der Außenwerbung an den Standorten Grossweitzschen und Schwarzadler
2012/13 Erweiterung der Werkstattfläche, Anbau eines neuen Sozialtrakts sowie komplette Renovierung unseres Tochterbetriebes in Großweitzschen
März 2013 Kauf Grundstück in Klein Gaglow bei Cottbus, Baubeginn der neuen Filiale, Grundstücksfläche ca. 8.000 qm, Büro, ET-Lager und Werkstatt ca. 600 qm und Lagerhalle ca. 320 qm
2013/14 Neubau eines Logistikzentrums am Hauptsitz in Ebersbach, Grundstücksfläche ca. 17.500 qm, Maschinenlagerhalle ca. 4.300 qm mit seperaten Waschhalle

01.01.2014

Übernahme des GEA Fachzentrum Sachsen mit Sitz in Großvoigtsberg 

 2014/2015

Bau eines Technologie- und Schulungszentrums in Ebersbach

 2015

Feier zum 25. Betriebsjubiläum mit Einweihung der Erweiterungen am Standort in Ebersbach

Einführung der neuen Markenstrategie und des Marketingkonzeptes "Agrartechnik Sachsen - Auf allen Feldern zu Hause"